Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

DialogRunde

"Gemeinsam werden wir eine Antwort finden, die vollständiger ist als die, die ich hätte allein finden können."

Johannes Schopp - Eltern Stärken. Die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung
Eine Schnecke - das Logo der DialogRunde.
Bild-Großansicht

Dialog-Runden (Doris Bätz, Hildegard Bleckmann, Felicitas Heidbüchel)

Für Eltern und Interessierte in der Schule bieten wir zweimal im Jahr einen Dialognachmittag oder -abend an. Dieser kann sowohl ein bestimmtes Thema wie zum Beispiel "Glück", "Genuss", "Veränderungen" haben als auch eine bestimmte Elternschaft wie zum Beispiel die Eltern der Eingangsklassen bzw. Schuleingangsstufe besonders ansprechen. An den Nachmittagen können die Kinder während der Zeit von den FSJ / BFDLer betreut werden.

Der "Dialog" ist ein Gruppengespräch in einer Runde, das innerhalb eines verabredeten Zeitrahmens stattfindet und durch Zuhören, Verlangsamen und Vertiefen charakterisiert ist. An die Stelle der raschen Diskussion, die andere Meinungen aus dem Feld zu schlagen trachtet, tritt das gemeinsame Denken, in dem die Vielzahl der unterschiedlichen Ansichten sich ergänzt und bereichert.

Im Dialog ...

  • sind wir gemeinsam erfinderisch und hören genau hin
  • machen wir Neues denkbar
  • stellen wir den eigenen Standpunkt in Frage und achten Standpunkte, die uns fremd sind
  • haben wir mehr Fragen als Antworten

Dialog bedeutet auch: Vielleicht hat der andere auch Recht.

Um diesem Anspruch an unsere innere Einstellung, Haltung und Offenheit in der Begegnung mit uns selbst und anderen Menschen zu entsprechen, haben wir uns in der Dialogbegleitung aus- und weitergebildet.